Ein großer Erfolg für uneren kleinen Verein:

FamilienFeiern in den Mai, auf der Mörlenbacher Grillhütte, am 30. April 2017, bei freiem Eintritt und das Ganze für viele gute Zwecke, war in diesem Jahr ein Hit! Besonders schön, für Gäste wie Veranstalter und auch die Bands, war die Harmonie, der Fleiß und das gute Miteinander aller Helfe und Unterstützer dieser besonderen Veranstaltung, ein durchweg positives Erlebnis! Auf das was hier geleistet wurde, darf der Verein zu Recht stolz sein!

 Auch dieses Jahr organisierten wir, der gemeinnützige Verein Multikulturelle Begegnungsstätte Mörlenbach e. V. – besser bekannt als „Callas“ – zum 17. Mal - die jährliche Feier in den Mai, mit drei Musikgruppen und einem Familien freundlichen Programm. Start war 16.00 Uhr, die Veranstaltung endete um 24 Uhr, genau wie geplant und vorgeschrieben. Unter dem familiären Gesichtspunkt haben wir den „Heu-Spielplatz“, den es schon im letzten Jahr gab, erweitert, eine Hüpfburg bekamen wir vom Power Play spendiert und die Kinderolympiade beschäftigte die Kleinen auch sportlich, Belohnt mit einer Urkunde. Die ersten Gäste trudelten schon um 15.30 Uhr ein und ab 16.00 Uhr gab es kein Halten mehr. Der Ansturm überraschte in dieser Form uns als Veranstalter schon ein wenig.......

 Selbstverständlich gab es ab Beginn der Veranstaltung auch wieder Spezialitäten vom Grill. Wurst, Fleisch und der schon legendäre, eingelegte Schafkäse sowie eine große Auswahl an Getränken, sorgten für das leibliche Wohl unserer Besucher. Aufgrund des großen Andrangs zu dieser frühen Stunde, war aber leider das Essen um 21.00 Uhr komplett vergriffen. Eine Fehlplanung die die Gäste sehr locker nahmen, wir selbst, als Veranstalter waren allerdings ein wenig verärgert. Hier wurde für das nächste Jahr bereits eine Lösung gefunden.

 Es wurde auch wieder das große Lagerfeuer angefacht, an dem sich unsere Gäste zahlreich zusammen fanden, sich aufwärmten oder zu einem netten Gespräch trafen, etwas abseits der Bühne. Die dieses Jahr fast schon professionell besetzt war.

 Drei hervorragende Bands, die alle auf Ihre Gagen verzichteten, damit mehr für den guten Zweck übrig bleibt:

  TIME OUT: gehört seit Jahren zu den festen Größen bei Weinfesten, Beach-Partys und Club-Gigs in der gesamten Pfalz. Von Joe Cocker bis Maroon 5, von den Doobie Brothers bis Tina Turner. Die Mischung macht's: klassischer Gitarren-Rock, Soul und Reggae - HANDMADE MUSIC!!! ...mehr infos unter www.timeout-live.de  

BONOBO RIOT: Rock, Metal, Alternative/Independent, Punk/Hardcore aus Mannheim, seit 2011.  Sie leisten sich den Luxus zweier Bässe, und wissen, dass Melodie und Rhythmik gut auf vier Saiten passen. Urwüchsig-frivol, befeuert von einem universellen Stammbaum, der aus Johnny Rotten, Nina Hagen und Lene Lovich mit einem Quäntchen Patti Smith zusammengesetzt scheint ...mehr infos unter www.backstagepro.de/bonoboriot https://de-de.facebook.com/BonoboRiot/

 BILLY GOT A GUN: Hard-/Glam-/Hairy-/ Poser-/ Rock, nennt es wie ihr wollt. Eine andere Songauswahl die man so nicht erwartet, aber die einen voll mitreißt.  Rock der direkt ins Ohr geht, Songs die ihr alle schon mal irgendwann gehört habt, aber nicht der Einheitsbrei den es oft auf Rock-Abenden gibt und gab. ...mehr infos unter
www.facebook.com/billygotagun www.youtube.com/watch?v=upl4dvabkE4

Die Guten Zwecke, für die wir Spendengelder sammelten, wurden während der Veranstaltung bekannt gegeben, die Jugendabteilung des BSC/SV Mörlenbach bekommt einen ansehnlichen Betrag, wie auch eine Familie aus Mörlenbach, die diese Hilfe dringend benötigt. Die Patenschaft zweier Afrikanischer Mädchen, deren Schulgeld wir bezahlen, werden wir um ein weiteres Jahr verlängern und unsere eigenen Projekte, wie das Kochen mit Flüchtlingen und das Fußballspielen mit jungen Flüchtlingen aus dem Weschnitztal, wird hiermit finanziert. Unsere drei aufgestellten Spendenfässer wurden demensprechend gut von den Besuchern berücksichtigt.

Drei hervorragende Bands, die alle auf Ihre Gagen verzichteten, bei freiem Eintritt! Getränke und Essen zu den bekanntermaßen familienfreundlichen Preisen und traumhaftes Wetter ließen mit ca. 800 Gästen alle Erwartungen von uns verblassen. Wir hoffen, wir können unsere lieben Gästen im nächsten Jahr ähnlich zufrieden stellen und die gute Stimmung und das gute Gelingen mit hinüber nehmen, im die FamilienFeier 2018.

 Ein herzlichiches Dankeschön

 an alle engagierten Mithelfer

 allen Musikern und

ganz besonders bei den Anwohnern für deren Verständnis

 sowie bei den Gästen für Ihr freundliches und friedliches miteinander.

 

Die Vereinsvorsitzenden

Cathrin, Volker, Ingo, Volker, Achim

 

Unser Verein M.B.M. e.V  ist für Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich, sondern die Betreiber der jeweiligen Webseite.